Anthrobuch.com

» NAVIGATION

» Startseite
» Über uns
» Buchempfehlungen
» Infos f. Schulen + Einrichtungen
» AGB
» Impressum / Kontakt
» Links
» Newsletter

 

» BÜCHER NACH VERLAG
 

» BÜCHER NACH AUTOREN
 

» BUCH-KATEGORIEN

 

AGB

Die anthrobuch GmbH führt Ihre Bestellung auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) durch. Auf unserer Homepage stehen  Ihnen die AGB zur Verfügung. Änderungen der AGB behalten wir uns ausdrücklich vor. Abweichende Bedingungen des Bestellers werden nur mit schriftlicher Genehmigung von unserer Seite anerkannt.

1.        Vertragsabschluß

1.1.     Bücher sind preisgebunden. Der Verkaufspreis wird von den Verlagen, oft tagesaktuell, festgesetzt. Unsere Angaben zu Waren und Preisen im Rahmen des Bestellvorgangs erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, können aber aufgrund der Preisbindung nur unverbindlich sein.

1.2.    Bestellungen auf anthrobuch.com: Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluß eines Kaufvertrages dar. Bei Eingang Ihrer Bestellung  auf unserem Server versenden wir eine Bestätigungs-E-Mail, um Sie über den Eingang der Bestellung zu informieren und nochmals die Einzelheiten der Bestellung zu bestätigen. Diese Bestellbestätigung stellt die Information über Ihre Bestellung dar und ist noch keine Annahme Ihres Angebotes. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zu Stande, wenn wir den bestellten Artikel an Sie versenden und den Versand an Sie mit einer weiteren E-Mail (Versandbestätigung) bestätigen. Über Artikel, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zu Stande.

1.3.    Bestellungen per Brief, Fax, E-Mail oderTelefon: Der Vertrag kommt nicht durch Entgegennahme der Kundenbestellung durch anthrobuch GmbH zustande, sondern erst durch Auslieferung der bestellten Artikel. Wir werden Sie informieren, wenn bestellte Artikel nicht lieferbar sind; über diese Artikel kommt kein Kaufvertrag zu Stande.

1.4.    Die Anthrobuch GmbH bietet keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an.

1.5.    Prüfen Sie die Auftragsbestätigung auf offensichtliche Schreib- und Rechenfehler sowie auf Abweichungen zwischen Bestellung, Bestätigung und Lieferung. Sie sind verpflichtet, uns eventuelle Unstimmigkeiten unverzüglich mitzuteilen. Wenn wegen einer Unstimmigkeit von Ihrer oder unserer Seite die Rückabwicklung nötig ist, dann öffnen Sie die Ware bitte nicht weiter, sondern senden Sie die Ware an unsere auf dem Lieferschein genannte Anschrift zurück.

1.6     Sonderangebote liefern wir nur in haushaltsüblicher menge, solange der Vorrat reicht.


2.        Lieferung

2.1.    Die Lieferung erfolgt ab München an die von Ihnen angegebene Lieferadresse, sofern nicht anders vereinbart.

2.2.    Wir sind zu Teillieferungen berechtigt.

2.3.    Angaben über die Lieferzeit sind nur verbindlich, wenn wir Ihnen einen bestimmten Liefertermin ausdrücklich zugesichert haben.


3.        Versandkosten

Lieferungen innerhalb Deutschlands: ab 15 Euro Bestellwert versandkostenfrei.

                                  Bestellungen unter 15,00 Euro: 3,00 Euro Versand und Verpackung

 

EU Länder und Schweiz:  bei einem Bestellwert bis 20,00 Euro: 6 Euro

                                  bei einem Bestellwert über 20,00 Euro: 10,00 Euro

 

weltweit:                      30,00 Euro

 

Liegt der zu erwartende Portobetrag deutlich über der Portopauschale (z.B. durch großformatige Kalender etc). behält sich Anthrobuch GmbH vor, vom Kaufvertrag zurückzutreten. Vorher erhält der Kunden jedoch ein Angebot mit den dann gültigen Portokosten.

 

4.        Zoll

Zölle oder Einfuhrgebühren können bei Lieferung ins Ausland im Bestimmungsland anfallen. Derartige Kosten gehen zu Ihren Lasten; wir haben keinen Einfluss auf diese Gebühren und können Ihre Höhe auch nicht vorhersagen. Die Zollbestimmungen variieren von Land zu Land beträchtlich. Wenn Sie nähere Informationen darüber wünschen, setzen Sie sich am besten mit Ihrem örtlichen Zollamt in Verbindung. Bitte beachten Sie, dass Sie als Importeur die jeweiligen Landesvorschriften einzuhalten haben.


5.        Zahlungsbedingungen

Bei Kauf auf Rechnung besteht für Neukunden eine Höchstgrenze des Rechnungsbetrages von 100,00 Euro. Diese Grenze gilt für das gesamte Kundenkonto und berücksichtigt auch noch offene Beträge aus früheren Rechnungsbestellungen.

Der Rechnungsbetrag wird mit Erhalt der Rechnung fällig.

Wir können nur die im Rahmen des Bestellvorgangs angebotenen Zahlungsarten akzeptieren,

Eventuell anfallende Gebühren (z.B. bei Auslandsüberweisungen) sind vom Besteller zu tragen

Bei Zahlungsverzug werden Verzugszinsen in Höhe von 5%-Punkten über dem Basiszinssatz sowie eine Mahngebühr in Höhe von 5,00 Euro erhoben.

Für den Fall der Rückgabe oder Nichteinlösung einer Lastschrift, insbesondere auch nach Widerspruch, ermächtigen und beauftragen Sie Ihre Bank unwiderruflich, uns oder einem von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen Ihre aktuelle Anschrift mitzuteilen. Alle entstehenden Gebühren (Rücklastgebühren der Bank und Adressauskunft) im Zusammenhang mit nicht eingelösten Lastschriften haben Sie uns zu erstatten.



6.        Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum (Eigentumsvorbehalt nach § 449 BGB).


7.        Widerrufsrecht, Widerrufsbelehrung

Für Ihr Widerrufsrecht gilt die nachstehende

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312 c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312 e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

anthrobuch GmbH
Aschauer Straße 32 a
81549 München
Fax (0049) 089 689062210
Email: info@anthrobuch.com

Ein Widerrufsrecht besteht nicht in den in § 312 d Abs. 4 BGB genannten Fällen, also insbesondere nicht bei Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind.

8.        Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

9.        Transportschäden, Mängel

Sollte die gelieferte Ware Mängel aufweisen, so reklamieren Sie diese bitte uns gegenüber. Wir empfehlen Ihnen, sich offensichtliche Transportschäden nach Möglichkeit vom Paketzusteller bestätigen zu lassen.

10.      Haftung

Wir haften:

  • für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
  • für andere Schäden nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit,
  • beim Fehlen zugesicherter Eigenschaften,
  • nach dem Produkthaftungsgesetz,
  • bei typischerweise vorhersehbaren Schaden, soweit dessen Höhe den Kaufpreis der Ware nicht überschreitet.

11.      Datenschutz und Sicherheit

Wir wenden äußerste Sorgfalt an, um Ihre persönlichen Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Ihre Bestellung, Ihre persönlichen Daten und Ihre Angaben zur Zahlung sind durch technische Sicherheitssysteme geschützt.

Wir pflegen zum Zwecke der Kreditüberprüfung unter Berücksichtigung Ihrer schutzwürdigen Interessen entsprechend den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen einen Bonitätsaustausch mit dafür zugelassenen Dienstleistungsunternehmen.

12. Verbraucherschlichtung

Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil. Eine gesetzliche Verpflichtung zur Teilnahme besteht nicht.

 

 

13.      Anzuwendendes Recht, Kaufmännischer Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt, oder in das Ausland geliefert wird. Für Kunden, die Kaufleute sind, ist München als Gerichtsstand vereinbart.


Fassung

10.03.2017